Dienstag, 10. Februar 2015

Gemeinsam Lesen #99

von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ursprünglich von Asaviels


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Man stirbt nur zweimal von Mary Janice Davidson auf Seite 9 von 271
Eine kurze Geschichte von fast allem von Bill Bryson auf Seite 105 von 605
Schnee von Orhan Pamuk auf Seite 60 von 512
Stadt aus Trug und Schatten von Mechthild Gläser auf Seite 97 von 412
Das Mädchen, das den Himmel berührte von Luca Di Fulvio auf Seite 373 von 972
Grau von Jasper Fforde auf Seite 91 von 490
Butterfly von Barbara Wood als Kathryn Harvey auf Seite 4 von 536
Silence (Hush, Hush #3) von Becca Fitzpatrick auf Seite 35 von 438
Das Haus (Méto #1) von Yves Grevet auf Seite 91 von 218

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Nur von den in der letzten Woche weitergelesenen Büchern, da die anderen Sätze sich nicht verändert haben:

Silence (Hush, Hush #3) Seite 36: "Mx Mom and I live in a farmhouse nestled between Coldwater's City limits and the remote outback region of Maine."
Das Haus (Méto #1) Seite 92: "Heute habe ich mich entschlossen, Marcus und Claudius zu erzählen, was ich weiß."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Nach der Woche Urlaub bin ich nun wieder mit beim Gemeinsam Lesen. Ich habe nicht so viel gelesen, aber wenn ich nun auf die Zwei Wochen zurückblicke habe ich ja doch zwei Bücher beendet und auch zwei neue angefangen. Leider habe ich gar nichts bei meinen alten Büchern weitergelesen, liegt habe auch viel daran das sie im Moment nicht so gut für die einzelnen Challengeaufgaben zählen. Heute morgen habe ich in Méto gelesen und werde dieses wohl auch hauptsächlich lesen. Es ist eine sehr gut geschriebene, aber auch sehr unwirkliche Welt, bei der ich noch nicht so richtig weiß was dort alles passiert.

4. Dicke Wälzer (ab 500 Seiten) - lest ihr sie gerne oder scheut ihr euch davor? Und warum?

Also wenn es wirklich dicke Bücher sind, dann scheu ich mich schon ein wenig. Aber dies sind dann mehr die Bücher die um die 1000 Seiten haben und dann weil ich für dieses Buch wahrscheinlich lange brauche um es fertig zu lesen. Aber eigentlich gibt es dafür auch keinen Grund, da es mehr darauf ankommt wie es geschrieben ist. Ich kann auch für ein Buch das nur 300 Seiten hat länger brauchen als bei einem 500 Seiten Buch. Und kommt es ja auch sehr auf die Gestaltung des Buches an, ob es enge und kleine Schrift ist oder doch eher größer. Also generell halten mich viele Seiten nicht vom lesen ab. Das einzige was noch daran stört, ist dann, dass es sich nicht gut mitnehmen lässt und dann nur zu Hause gelesen wird.


ANNA

Kommentare:

  1. Also ich muss ja sagen , ich finde es faszinierend , dass du so viele Bücher nebeneinander lesen kannst..
    Ich habe eins am Bett liegen und eins in der Handtasche und brauche selbst da immer ein bisschen um mich jeweils wieder in die Bücher einzulesen. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alos bei mir klappt es schon ganz gut. Es sind ja auch nicht immer Bücher mit Handlung und die kann man dann schon sehr gut zur Seite legen. Meistens habe ich dann auch "nur eine Leseprobe gelesen" (also 1-2 Kapitel). Wie du an den aktuellen Satz siehst lese ich in einer Woche meist nur ein/zwei Bücher weiter und dann meist auch erst zu ende. lg ANNA

      Löschen
  2. Huhu ^^

    geht mir genauso, ich schrecke auch vor Büchern zurück die um die 1000 Seiten haben. Bzw. ich überlege es mir 3x ob ich es wirklich lesen will und wie sehr mich die Geschichte interessiert ;). Genauso geht es mir auch mit kleiner Schrift, das ist fast noch schlimmer als eine hohe Seitenanzahl *lach*. Aber wenn die Story toll ist, ist es dann auch egal ^^.

    Liebe Grüße
    Insi Eule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja meist hängt es eh an der Geschichte, wenn es gut udn spannend geschreiben ist dann kann es ja fast nicht zu viele Seiten haben. Ist dann nur, dass man leider dann nur ein Buch als gelesen zählen kann und nicht mehrere und dann sieht es immer so wenig aus, dabei hat man vielleicht genauso viel gelesen wie bei 3 Büchern.
      lg ANNA

      Löschen