Mittwoch, 4. Dezember 2013

Gemeinsam Lesen #37



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Man stirbt nur zweimal von Mary Janice Davidson auf Seite 9 von 271
Lexikon der bedrohten Wörter von Bobo Mrozek auf Seite 125 von 220
Reached (Matched #3) von Ally Condie auf Seite 173 von 512
Die Party Queen von Manhattan von Lauren Weisberger auf Seite 37 von 477
Ich knall euch ab! von Morton Rhue auf Seite 74 von 159
Die Bestimmung von Veronica Roth auf Seite 13 von 475

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Nur die Bücher bei denen ich weitergelesen habe und so nicht der gleiche Satz wie letzte Woche ist:
Ich knall euch ab! Seite 75: "Die Leute ändern sich, aber nur langsam."
Die Bestimmung Seite 14: "Nach dem Mittagessen beginnen die Tests."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Zum Wochenende habe ich zwei Bücher beendet. Daher habe ich meine angefangenen Bücher schon mal reduziert außerdem werde ich heute wohl noch Ich knall euch ab beenden. Und dann will ich endlich Die Bestimmung weiter lesen ich habe es letzte Woche gekauft und auf dem Rückweg das erste Kapitel gelesen und mich damit sehr neugierig auf die weitere Handlung gemacht (musste dann aber erst noch meine Challengebücher für November zu ende lesen).

4. Zu deinen Lesegewohnheiten: Liest du eher immer nur ein paar Minuten oder liest du lieber mehrere Stunden am Stück? Oder ist das von Buch zu Buch unterschiedlich? Und wie ist es bei deinem aktuellen Buch?

Also es gibt so Nebenbei-Bücher bei denen man auch mal nur ein paar Minuten lesen kann. Bei normalen Romanen lese ich immer gern mindestens ein Kapitel. Da die Kapitellänge vom Buch zu Buch unterschiedlich ist und es drauf ankommt, ob es ein Nebenbeibuch oder ein normales ist, ist es bei mir von Buch zu Buch unterschiedlich. Da ich im Moment auch noch so viele Bücher angefangen habe, was auch nicht normal bei mir ist, ist mein Leseverhalten auch anderes als sonst.
Im allgemeinen lese ich mindestens eine halbe Stunde am Stück, aber ich habe mir auch angewöhnt in den Werbepausen zu lesen und damit immer in 5 Minuten alle Viertelstunde (bei Serien oder Filmen). Abends vor dem Schlafen gehen versuche ich eigentlich immer eine/andernhalb Stunden zu lesen oder halt bis ich einschlafe.
Also kommt es eher auf die Zeit an, an der ich lese, als auf das Buch, allerdings wähle ich dann auch das Buch, welches am besten zu der verfügbaren Lesezeit passt.

ANNA

Kommentare:

  1. O.O
    Liest du immer so viel auf einmal? Kommst du da überhaupt richtig in die Handlung und in das Feeling der Geschichten rein? ^^
    Ich könnte das gar nicht ... wenn ich ein Buch lese, tauch ich (meistens, also wenn es gut ist) total in die Handlung ein, da will ich gar nichts anderes nebenbei lesen ;)

    LG, A. Weltenwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also im Grunde lese ich ab einem bestimmten Punkt auch nur noch ein Buch. Aber bei Nebenbeibüchern ist jeden Kapitel für sich oder wie das Lexikon jedes Wort ohne Zusammenhang vom Vorigem, das kann man dann gut Zwischendurch lesen. Dabei vergesse ich dann auch nicht was in den anderem Buch passiert ist.
      Wie du sehen kannst bin ich bei den anderen sehr am Anfang (also so 1-2 Kapitel), sodass noch nicht viel passiert ist.
      Ansonsten kann ich schon zwei/drei Bücher gleichzeitig lesen, da ich nciht immer lust habe auf englisch zu lesen oder ich mehr lust auf eine leichte Story habe oder so was. Letztes Jahr hatte ich auch noch gedacht das ich immer nur ein Buch lesen kann, dann hatte ich aber mal so eine Zeit wo ich das Buch was ich gerade gelesen hatte nicht lesen wollte, aber trotzdem lust auf ein Buch hatte, und nach dem habe ich das Buch dann wieder zur Hand genommen und gesehen das man schon Bücher parallel lesen kann.
      Bei Serien geht das ja auch.
      lg ANNA

      Löschen